Großangelegte Lichtinstallation betont die humanzentrierte Design-Philosophie von LG auf der weltweit größten Designmesse

Lichtinstallation „Tokujin Yoshioka x LG: S.F_Senses of the Future“ erleuchtet die Mailänder Design Woche

Die Mailänder Design Woche, das größte und bekannteste Event, das Design von überall aus der Welt zelebriert, ist die Kulisse für ein großangelegtes Gemeinschaftsprojekt: eine Lichtinstallation vom japanischen LG Designer Tokujin Yoshioka. Betitelt TOKUJIN YOSHIOKA x LG: S.F_Senses of the Future, strebt die eindrucksvolle Arbeit an, die Beziehung der Menschheit zur natürlichen Welt zu verbildlichen und gleichzeitig die humanzentrierte Design-Philosophie von LG Electronics (LG) darzustellen. Die Installation ist vom 4. bis 9. April im Superstudio Più in Mailand zu sehen.

TOKUJIN YOSHIOKA x LG: S.F_Senses of the Future bietet Besuchern ein Fest für ihre Sinne und einen Vorgeschmack auf die Zukunft. In der Installation kombiniert der Designer die topaktuellen Technologien von LG mit seinen eigenen originellen und experimentellen Gestaltungstechniken. Ein Teil der Ausstellung vermittelt eine Geschichte der Hoffnung für die Zukunft durch ein alltägliches Objekt aus dem menschlichen Leben – dem S.F Stuhl. Insgesamt wurden 17 S.F Stühle künstlerisch mit den fortschrittlichen OLED-Displays (organische Leuchtdioden) von LG eingekleidet. Die Stühle sind durch die brillanten Lichtstrahlen, die die beidseitige Verkleidung abgibt, gleichzeitig statisch und dynamisch. Sie verkörpern eine Illustration der blitzschnellen Geschwindigkeit des modernen Lebens. Besucher können sich in die S.F Stühle setzen und dabei die nächste Generation der Display-Technologie erleben.

Eine andere Besonderheit der Ausstellung, Wall of the Sun, wird durch eine 16 Meter breite und 5 Meter hohe Konstruktion mit fast 30.000 einzelnen OLED Lichtmodulen, die sich sehr von herkömmlichen Lampen unterscheiden, dargestellt. Die Wand wellt sich leicht und simuliert mit einladenden Lichtstrahlen den Komfort und die Wärme, die sich an hellen, sonnigen Tagen spüren lassen. Diese ungewöhnliche Installation erlaubt einen einzigartigen, kurzen Einblick in die Art und Weise, wie humanzentrierte Beleuchtung den Raum in der Zukunft verwandeln kann.

„Diese Zusammenarbeit war eine tolle Erfahrung sowie auch eine anspruchsvolle Möglichkeit für mich eine vorher noch nie dagewesene, künstlerische Arbeit zu erschaffen.“ so Tokujin Yoshioka. „Ich glaube, dass Menschen durch diese große Installation und die fortschrittliche Technologie von LG ihre eigene Beziehung zu der natürlichen Welt auf eine die Sinne berührende Art und Weise wieder entdecken können.“

Noh Chang-ho, Leiter des Corporate Designs bei LG Electronics zu der Kollaboration: „Es war eine großartige Erfahrung mit Tokujin Yoshioka zusammenzuarbeiten und die künstlerische Art und Weise, wie er die LG Technologie mit seinen Ideen verflochten hat, zu beobachten. Die Design-Philosophie von LG ist es die Grenzen von Innovationen weiter auszuloten und sich gleichzeitig in die Bedürfnisse von Einzelpersonen einzufühlen und sich damit zu identifizieren. Diese Gemeinschaftsausstellung war eine einzigartige Möglichkeit eine etwas andere Interpretation von LGs Streben nach Fortschritt für ein besseres Leben zu erleben.“

Mehr Informationen gibt es auf www.LGnewsroom.com/SF

Quelle: presse.lge.de | Foto © LG ELECTRONICS

Tags : , , , , , , , ,

Die „Crème de la Crème“ aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!