Frühjahr-Sommer Tag

adidas Originals – die EQT-Kampagne mit Jürgen Teller
2017 schlägt adidas Originals ein neues Kapitel der EQT-Reihe auf. Nach dem erfolgreichen Launch der neuen Schuhmodelle zur Berlin Fashion Week präsentiert die Marke nun die Kampagnenimages unter dem Motto „everything that is essential, nothing that is not“. Die Kampagnenfotos sowie das Lookbook wurden von niemand geringerem als Jürgen Teller geschossen. Der berühmte deutsche Fashion Fotograf nutzte für seine Bilder die Straßen Berlins, um den antiglamour Ansatz sowie die DNA der EQT-Reihe authentisch umzusetzen. Die Frühjahr/Sommer-Kollektion, die sowohl Schuhe als auch Textilien beinhaltet, wird dabei unter anderem von den ModelsRead More
Ganz schön dick aufgetragen hat der libanesische Designer Georges Hobeika bei der Kreation seiner Haute Couture: Nahezu alle seine Entwürfe zeigen viel Glitzer, Perlapplikationen und Pailletten inmitten von bonbonfarbenen Mädchenträumen. Alles in allem feiert Hobeika hier ein florales Fest der Superlative: Ein Blütenmeer in allen Farben, Formen und Größen erwacht auf dem Laufsteg zum Leben. Hauchdünne Stoffe umspielen die Silhouette, während Perlen, Pailletten und Kristalle den Körper aus jeder denkbaren Richtung zu umarmen scheinen. Auch im Haar, am Ohr, am Handgelenk und auf der Tasche finden sie sich wieder undRead More
Ralph and Russo Paris Fashion Week
Eine nahtlose Verschmelzung von Geometrie, metallisch schimmernden Farben, Blumenmotiven und einer zugrunde liegenden Essenz von Athletik – das ist die F/S Kollektion von Ralph und Russo. Sie erforscht die Koexistenz von urbanen und natürlichen Sphären und interpretiert Weiblichkeit durch ihre Gegensätze. Hier trifft natürliche Schönheit auf moderne Architektur. Neben viel Weiß kommen auch Rot und Schwarz als traditionelle Farben der Eleganz und Sinnlichkeit in den Entwürfen zum Tragen. Die Wechselwirkung von geometrischen Linien, Glitzer-Applikationen und dem Einsatz von Rüschen, Straußenfedern und hauchdünnem Chiffon erlaubt eine Hommage an alle Frauen. Text:Read More
Die aufsteigende Modedesignerin aus Georgien hat zweifelsohne viele Talente: So war sie nicht nur schon im Teenager-Alter Gastgeberin zweier landesweit in ihrer Heimat ausgestrahlten TV-Formate, sondern begeisterte sich auch für Ballett, Schauspiel, Tanz, klassisches Klavier, Malerei und Pantomime. Letzen Endes entschied sich die promivierte Zahnmedizinerin jedoch für einen völlig anderen Karriereweg: 2008 folgte sie dem Ruf ihrer wahren Leidenschaft und widmete sich fortan ganz der Mode. Sie ist Eigentümerin und Direktorin des Patuna Fashion House. Ihre Mode bietet sowohl Prêt-à-Porter als auch Haut Couture. Am 23. Januar 2017 präsentierte sieRead More