Fashion-Week Tag

Leonard Fashion Week Paris Herbst-Winter 2017-2018

Posted On April 17, 2017By knallschwarzIn Catwalk, Fashion Week Paris

Leonard Herbst-Winter 2017-2018 at PFW

Eine junge Frau erforscht einen Marmorsteinbruch in Carrara, Italien. Um sie herum bilden lilafarbene, blaue und rot gestreifte Gesteine eine uralte natürliche Geometrie. Diese ewige Form von Schönheit inspirierte das Modehaus Leonard zu dieser außergewöhnlichen Kollektion. Blumen sind ein Teil der historischen DNA des Labels und ziehen sich durch die Entwürfe wie ein roter Faden. Sie erscheinen als wilde Kräuter, die in unfruchtbaren Landschaften wachsen oder auch als Orchideen, die in Eis gefangen sind. Die Blüten werden in mehrfarbigem Pelz verarbeitet, gestickt oder in luxuriösem Patchwork genäht – für einRead More
In einer unbeständigen Zeit setzt Alexis Mabille auf die Friedenstaube als Leitmotiv seiner Ready-to-Wear-Kollektion für den diesjährigen Herbst-Winter. Mit dem Olivenzweig greift der Designer ein weiteres Motiv aus der Sintflut-Erzählung auf. Keine Frage, der Wunsch nach einem friedvollen Miteinander ist längst in der Modewelt angekommen. Und genauso friedlich kommen auch ein zartes Spitzenkleid zu derben schwarzen Overknees daher, ebenso wie goldene Stiefel zum senffarbenen Hemdkleid. Alles in allem eine glanz- und fantasievolle Kollektion, mit der Mabille seinem Namen wieder alle Ehre machte. Schließlich ist der Designer für seine extravaganten DandyismusRead More
Für den diesjährigen Herbst-Winter präsentierte John Galliano bei Maison Margiela eine Kollektion, die ebenso exzentrisch ist wie der Designer selbst. So verleiht das Enfant terrible der Modewelt einem Trenchcoat kurzerhand einen Ausschnitt mit Korsett-Silhouette. College-Jacken, Plaid-Anzüge, paillettenbesetzte Kleider, Fell-Boots und Ledermäntel in Schlangen-Optik gehören da noch zu den tragbaren Entwürfen. Eine Handtasche auf dem Kopf, die an eine Grenadiermütze erinnert, ist dann doch schon etwas zu viel des Guten – es sei denn, man gehört zur Gardedivision der britischen Armee. Ganz nach dem Motto „mehr ist mehr“ spart Galliano auchRead More
Fashion Week London Herbst-Winter 2017-2018 Christopher Kane
„Wir wollten in dieser Saison eine härtere Form der Weiblichkeit ausdrücken“, erklärt Christopher Kane seine Kollektion für den diesjährigen Herbst-Winter. Schon am Titel – Craft and Work – lässt sich unschwer erkennen, welche Inspirationsquelle den Entwürfen zugrunde liegt. „Ich liebe die Idee der weiblichen Fabrikarbeiter“, so der Sohn eines technischen Zeichners. Die Models tragen Arbeiterkleidung mit Klettverschlüssen und Cardigans, die an Laborkittel erinnern. Kane ist für seine Kreativität bekannt. Niemand sonst versteht es so gut, edles Kaschmir, metallisch schimmernden Lurex und holografischen Glitzer zu kombinieren und tragbar zu machen. „IchRead More
Das Spiel der Kontraste beginnt bei Emporio Armani mit Schwarz-Weiß – ob als Polka Dot oder Schachbrettmuster, das sich auf Mänteln, Hosen, Schuhen und Taschen abbildet, während Blumenprints auf Röcken und Tops zum Leben erwachen. Doch damit ist Armanis Repertoire an Musterdrucken noch nicht ausgeschöpft: Bunte Pop Art-Prints im Miniaturformat erscheinen auf Jacken; auf Hosen und Shirts dagegen eine Nummer größer. Auch mit Pailletten und Stickereien hat der Modeschöpfer nicht gespart. So entsteht fast wie von selbst ein Konzept des geordneten Chaos. Die Kollektion wirkt strukturiert und anarchisch zugleich. EmporioRead More
Giorgio Armani interpretiert Variation als eine Form zeitgenössischer Konsistenz. Mit der Herbst-Winter Kollektion 2017-18 definiert er das sich Ankleiden als poetische, persönliche Geste, in der Kleidung und Accessoires instinktiv miteinander kombiniert werden. Entstanden ist auf diese Weise eine Kollektion, die beinahe schon maskulin anmutet. Im Mittelpunkt stand beim italienischen Modehaus in dieser Saison ganz klar die Hose. Mit weit ausgestelltem Bein, dazu Blazer und Hut drängen einzelne Kombinationen die feminine Eleganz, für die Armani berühmt ist, zugunsten eines burschikosen Chic dezent, aber bestimmt zurück. Hier spielt der Designer mit Stoffen,Read More
Die diesjährige Herbst-Winter Kollektion von Elisabetta Franchi erscheint als feminine Ode an die starke Frau: Zuversichtlich und entschlossen schreitet sie zu argentinischen Rhythmen auf Stilettos durch die Straßen des belebten Paris der 1940er Jahre. Mode trat in dieser Zeit als solche in Erscheinung und zeigte sich an Schauplätzen, wo verschiedene Kulturen und Stile einander begegneten, um exotische und geheimnisvolle Atmosphären zu erschaffen. Die Elisabetta Franchi Frau ist achtsam und emanzipiert, reist und bereichert ihren individuellen Stil mit kostbaren Details. Als Inspiration diente Elisabetta Franchi Evita Perón, Stil-Ikone und Symbol derRead More
Ein eher ungewöhnliche Inspirationsquelle liegt der diesjährigen Herbst-Winter Kollektion bei Trussardi zugrunde – so orientiert sich das Modeteam unter der künstlerischen Leitung von Gaia Trussardi an den weiblichen Figuren der Tarotkarten. Hier begegnen sich Archetypen der klassischen Phantasie und Ikonen der esoterischen Tradition. Entsprechend düster mutet die Kollektion an. Einzelne Farbtupfer in Senfgelb oder Creme lockern die Atmosphäre schließlich etwas auf. Ein Mannequin erscheint in einem mitternachtsblauen Chiffonkleid auf dem Laufsteg, während ein anderes in einem taubenblauen Kostüm einen Windhund an der Leine führt. Leder ist ein großes Thema inRead More