Ausstellung Tag

Am Abend des 01.Juli eröffnet die Kunstgalerie SCHAUstudio ihre nächste Accrochage unter dem Titel „21“.Dabei blickt die Galerie nicht nur zurück auf die Solo-Exhibitions der vergangenen 3 Jahre, sondern präsentiert – getreu ihrem Motto „Vorwärtsgängig aus Prinzip“ – auch Künstler, die zum ersten Mal in Koblenz – im SCHAUstudio – ausgestellt werden. Insgesamt werden 21 Namen gezeigt, wodurch sich ein spannender Mix mit internationalem Flair ergibt, denn unter den 21 finden wir Künstler aus bspw. Russland, Australien, Kuba, Israel, aus dem Kosovo, aus Frankreich oder auch Italien. Der Mensch &Read More
Der BMW i8 als Beispiel für „German Contemporary Excellence“
Der Meisterkreis-Deutschland und das Auswärtige Amt stellten im Martin-Gropius-Bau in Berlin ihr gemeinsames Buch- und Ausstellungsprojekt „German Contemporary Excellence“ vor. Das Werk feiert das Werte- und Qualitätsverständnis deutscher Unternehmen und Institutionen und macht höchste Kreativität, Perfektion, Kunsthandwerk und Innovation in einer Gesamtschau für das Ausland erlebbar. Star-Fotograf Jim Rakete setzte die Produkte, Persönlichkeiten und Unternehmen in Szene. Mit dabei ist der ikonische BMW i8 mit seinem emotionalen Design und revolutionären Antriebs- und Karosseriekonzept. Das Buch mit der limitierten Auflage von 2.000 Exemplaren wird im Rahmen einer Wanderausstellung gezeigt, die nachRead More
Am 22. November 2016 präsentierten Ulla Bartel und Rudolf Leeb „ARCC.art“, die neue Plattform für zeitgenössische nationale und internationale Kunst. Begleitend zum Launch der Onlineplattform www.arcc-art.com wurde die von Angela Stief kuratierte „Pop-Up Exhibition #1. Le Mal des Fleurs“ im stilwerk WIEN, Praterstraße 1, 3.OG, 1020 Wien, eröffnet. Mit großem Interesse wurde der Launch der Onlineplattform www.arcc-art.com und die von Angela Stief kuratierte „Pop-Up Exhibition #1. Le Mal des Fleurs“ im stilwerk WIEN von der Öffentlichkeit aufgenommen. Die gut besuchte Eröffnung im stilwerk WIEN versammelte ganz im Sinne der beidenRead More
Für die neue Ausstellung ‘On the Subject of the Ready-Made or Using a Rembrandt as an Ironing Board‘ hat Bethan Huws, Konzeptkünstlerin aus Wales, ein auf die Räumlichkeiten das Haus Huth abgestimmtes Projekt mit rund 130 Werken aus der Daimler Art Collection konzipiert. Die Künstlerin sprengt mit ihrer Interpretation des Ready-made Konzepts kunsthistorische Gattungen, springt durch Zeitabschnitte und kombiniert ungleiche Stilrichtungen. Ready-made bezeichnet Alltagsgegenstände, die unbearbeitet oder unverändert in den Kunstkontext überführt werden. Erstmals hat dies der französische Künstler Marcel Duchamp (1887–1968) vollzogen. In Anlehnung an das 100-jährige Jubiläum derRead More
Tate Modern und BMW haben bekannt gegeben, dass sie in den unterirdischen Tanks der Tate eine alljährliche Live Ausstellung veranstalten werden. Diese wird im Frühjahr 2017 im Rahmen des bestehenden BMW Tate Live Programms eröffnet. Mit dieser Ankündigung wird zugleich eine neue Art der Ausstellungspraxis eingeläutet: Besucher begutachten nicht länger statisch präsentierte Objekte, sondern können während des Ausstellungszeitraums stetig neue Entwicklungen erkunden und aktiv mit der Kunst interagieren. Vom 24. März bis zum 2. April 2017 werden in diesem neuen Format zehn Tage lang Installationen, Performances, Filme, Videos, Klänge undRead More
In TR@NSMISSION zeigt die Künstlerin Julie Valmes erstmalig einen Überblick über ihre Arbeiten, die in den vergangenen acht Jahren entstanden sind. Das Thema der Ausstellung kreist um die Schnittstellen der Wissenschaftsgebiete Transhumanismus, Künstliche Intelligenz (KI), Biophysik und Energetik. Die exponentielle Entwicklung künstlicher Intelligenz und die Verschmelzung von Technik und Mensch sind hochbrisante und aktuelle Themen. Julie Valmes befasst sich seit vielen Jahren intensiv mit diesen Entwicklungen, die mit relevanten Fragestellungen einhergehen. Diese werden in Form von Objekten, Installationen, Skulpturen und mittels Frequenzmalerei thematisiert. Die Ausstellung ist vom 15. bis 20.Read More

Posted On Oktober 12, 2016By knallschwarzIn Fashion

„Dauer einer Bewegung“. 20 Jahre STOSSIMHIMMEL

Das Atelier für zeitgenössischen Schmuck Stossimhimmel feiert 20-jähriges Jubiläum: Ausstellung und Eröffnungsfest des Künstlerinnen-Kollektivs am 20. Oktober in Wien. Stossimhimmel steht für unverwechselbaren künstlerischen Schmuck aus der Wiener Werkstatt des gleichnamigen Kollektivs, das auch international längst ein Begriff ist. Caroline Ertl, Lena Grabher, Michelle Kraemer, Izabella Petrut, Astrid Siber, Eva Tesarik, Heike Wanner und Kamilla Wróbel feiern die 20-jährige Dauer ihrer Gemeinschaft und laden zu Ausstellung mit Eröffnungsfest ins Atelier im ersten Wiener Bezirk. 20 Jahre gemeinsam zu arbeiten, verfeinert soziale Kompetenzen und beeinflusst die künstlerische Entwicklung; es braucht Umsicht,Read More
Junge Kunst im Fokus: Die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste München

Posted On Juli 16, 2016By knallschwarzIn Ausstellungen

Junge Kunst im Fokus.

Die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste München und die Performance „multiuserdungeon“ in der AkademieGalerie. Seit nunmehr 20 Jahren unterstützt die BMW Group den Ausstellungsraum AkademieGalerie im Zwischengeschoss des Münchner U-Bahnhofs „Universität“. Deckungsgleich zu den Bestrebungen der Akademie der Bildenden Künste mit dem Format der Jahresausstellung schreibt sich das Kulturengagement des Unternehmens damit die Exponierung von Nachwuchstalenten auf die Fahnen. Zum Ende des Sommersemesters verwandelt sich vom 17.-24.07. der gesamte Gebäudekomplex in der Akademiestraße in eine gigantische Ausstellungsfläche. Es werden aktuelle Arbeiten von Studierenden aller Semester und Fachrichtungen aus denRead More