adidas Originals interpretiert die Kampagne „Original Is Never Finished“ in visionärer weiblicher Besetzung neu

adidas Originals stellt eine Neuinterpretation seines Markenkampagnenvideos „Original Is Never Finished“ mit ausschließlich weiblichen Darstellerinnen vor. In Zusammenarbeit mit kreativen Visionärinnen wie Petra Collins, Mabel und Dej Loaf unterstreicht das Video die Devise, dass ein Original nie aus der Mode kommt. Mit einer radikalen Neuinterpretation des Kultsongs „My Way“ von Frank Sinatra präsentiert Original Is Never Finished ein provokatives, einzigartiges Konzept für die moderne Streetwear-Kultur und stellt damit einmal mehr unter Beweis, dass etwas, das man immer weiter entwickelt, schlussendlich wieder zum Ursprung zurückkehrt.

„Als Marke glauben wir an die schpferische Freiheit und fordern uns ständig selbst heraus, unsere Grenzen zu verschieben“, erläutert Alegra O‘Hare, VP Global Communications adidas Originals & Core. „Es war eine natürliche Entscheidung unser eigenes Video neu zu interpretieren, weibliche kreative Köpfe darin zu feiern und gleichzeitig neue Styles des Superstar Schuhs vorzustellen. Es ist eine Verbeugung vor einer Produktfamilie, die von den weiblichen Konsumenten begeistert angenommen wurde.“

„Original Is Never Finished“ setzt die Idee um, dass alles, was man – auf eigene Art und Weise – nachbildet, immer zu etwas wirklich Ursprünglichem führt. In einer Szene mit Petra Collins stellt die Künstlerin/Fotografin eine subversive, beeindruckende visuelle Sequenz vor und kreiert ein neues Image für eine der meist gefeiertsten und bekanntesten Schönheitsikonen. Dies schafft sie mit dem Klassiker „Die Geburt der Venus“ von Sandro Botticelli, indem sie die Art und Weise wie Schönheit wahrgenommen wird, hinterfragt.

Link zu Video: https://www.youtube.com/watch?v=UeS86mO7GNA

Tags : , , , , , , ,

Die „Crème de la Crème“ aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!