Marine Chronograph Annual Calendar

Schlichtheit im Komplizierten. Das ist die Kunst, die diesem Zeitmesser gelingt. Sein Jahreskalender bietet eine mechanische Lösung voller Eleganz, die technische Sachlichkeit und Komfort in der Anwendung in den Vordergrund stellt.

Einfachheit lässt sich alles andere als leicht erreichen. Sie steckt die Grenzen der Erfahrung ab und ist des Genies letzte Anstrengung. Mit dem neuen Marine Chronograph Annual Calendar gelingt es Ulysse Nardin, dieses Paradigma in der Hohen Uhrmacherkunst zu vergegenwärtigen. Auf der Suche nach Perfektion bietet sein Jahreskalender eine mechanische Lösung von ausgemachter Reinheit. Innovation, Zuverlässigkeit und höchste Präzision prägen diese Uhr, die einfach in der Bedienung ist und sich vor und zurück einstellen lässt. Dies sind Werte, die der Marke besonders am Herzen liegen. Ihr Kaliber UN-153 wurde komplett intern gefertigt. Dies gilt auch für die Siliziumspiralfeder.

marine-chronograph

Der Jahreskalender liegt auf halbem Wege zwischen ewigem Kalender, der nicht vor 2100 zu korrigieren ist, und einfachem Kalender, der pro Jahr 5 Justierungen von Hand erfordert. Seine mechanische Programmierung deckt ein Jahr ab. Er erkennt die Monate mit 30 und 31 Tagen, jedoch nicht den Monat Februar. Demnach ist er nur einmal pro Jahr zu korrigieren.

Während herkömmliche Mechanismen aus bis zu 30 Bauteilen bestehen, gelang es den Uhrmachern von Ulysse Nardin, ein System zu entwickeln, das aus gerade einmal einem Dutzend Elementen besteht. Der Jahreskalender ist eine Weiterentwicklung des einfachen Kalenders, der für das Kaliber UN-118 konzipiert wurde. Hierzu waren lediglich drei zusätzliche Drehteile nötig. Diese Errungenschaft folgt dem Geist von Ludwig Oechslin, einem genialen Entwickler, der die Einfachheit zu seiner Philosophie erhob.

Das neue Kaliber UN-153 wurde komplett intern entwickelt und schlägt mit einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde, was die extreme Präzision garantiert. Spiralfeder und Hemmung aus Silizium wurden von Sigatec gefertigt, dessen Miteigentümer Ulysse Nardin ist.

Dieses besonders gestaltete Uhrwerk ermöglicht das Einstellen der Zeit- und Datumsanzeigen in beide Richtungen. Hinzu kommt die Chronographenfunktion. Neben den Stunden, Minuten und der Sekunde aus der Mitte verfügt die Uhr über einen 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr sowie den Stundenzähler bei 6 Uhr und nicht zuletzt die kleine Sekunde bei 9 Uhr. Letztere beherbergt auch die Monatsanzeige. Sie ist so unterteilt, dass sie beim Einstellen praktische Bezugspunkte bietet. Das Datum zeigt sich im Fenster bei 6 Uhr.

Der Marine Chronograph Annual Calendar ist ein würdiger Nachfolger der Modelle Marine Chronometer Manufacture (2012) und Marine Chronograph Manufacture (2013). Er greift die höchst klassischen Elemente der Marineinstrumente auf: Eine geriffelte Lünette, eine verschraubte Krone, die perfekte Wasserdichtigkeit garantiert, ein massiver Bandansatz für eine bemerkenswerte Stabilität am Handgelenk sowie ein großzügiges Gehäuse mit einem Durchmesser von 43 mm, das für eine perfekte Ablesbarkeit steht.

Als Verkörperung der außerordentlichen Manufakturgeschichte ist diese Neuheit des Jahres 2016 mit aktuellster Chronometertechnik ausgestattet und symbolisiert den regen Geist von Ulysse Nardin.

Quelle: www.swisstime.ch

Tags : , , , ,

Die „Crème de la Crème“ aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!