LIQUI MOLY stellt seinen neuen Erotikkalender vor – mit Bildern aus Südafrika

Herbst ist Kalenderzeit. Auch für 2016 bringt der Motorenöl- und Additivspezialist LIQUI MOLY wieder einen Erotikkalender heraus. Geschossen wurden die Fotos diesmal in Südafrika.

Der neue Kalender kombiniert die Anziehungskraft von tollen Autos mit der von attraktiven Frauen.
Marketingleiter Peter Baumann

Das hat nicht nur ästhetische Gründe. Südafrika zählt seit Jahren zu den großen Wachstumsmärkten von LIQUI MOLY.

Dass die Aufnahmen diesmal in Kapstadt und Johannesburg gemacht worden sind, spiegelt auch die wachsende Bedeutung unseres Exportgeschäfts wider.Baumann

Nach dem alten Stahlwerk in diesem Jahr stehen 2016 wieder Autos im Mittelpunkt – Autos, die man nicht jeden Tag auf der Straße sieht. Dieser Kalender ist nicht nur wegen seiner Motive etwas Besonderes. Er ist auch ein besonders „langer“ Kalender, der 13 statt 12 Monate umfasst und schon im Dezember dieses Jahres beginnt. Außerdem bietet er für jeden Monat zwei Motive zur Auswahl an, so dass insgesamt 26 auf das Auge des Betrachters warten.

Der Erotikkalender geht in erster Linie an Werkstätten und andere Kunden von LIQUI MOLY. Wer dabei nicht zum Zug gekommen ist, kann ihn im LIQUI MOLY-Teamshop unter www.liqui-moly-teamshop.de bestellen.

Wer sich nicht von der Technik ablenken lassen möchte, der kann stattdessen zum Motorsportkalender von LIQUI MOLY greifen. Dort geht es ausschließlich um die Erotik von zwei- und vierrädrigen Gefährten.

Foto © LIQUI MOLY GmbH

Tags : ,

Die "Crème de la Crème" aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!