Julien Fournié Frühjahr-Sommer 2016 at Paris Fashion Week

Julien Fournié Haute Couture Frühjahr-Sommer 2016 at Paris Fashion Week

Der französische Designer Julien Fournié entführt mit seiner Kollektion Premier Paradis in ein tropisches Paradies voller Geheimnisse und Sinnlichkeit. Kühle Drucke erscheinen auf weißem Leinen. Florale Muster wie Orchideen und Palmen wiegen sich auf den Textilien und werden in stimmungsvolle Farben getaucht, die Appetit auf den Sommer machen.

Julien-Fournie_01

Julien-Fournie_02

Julien-Fournie_03

Mit aromatischer Drachenfrucht, dem saftigen Grün des Philodendronblattes oder kräftigem Hibiskus bedient sich Fournié an der gesamten Farbpalette, die der Regenwald mit all seinen Früchten und Blüten zu bieten hat.

Julien-Fournie_04

Julien-Fournie_05

Julien-Fournie_06

Jacquard und 3D-Stickereien machen das modische Statement des französischen Designers zeitgenössisch. Paradiesvögel, Blumen und Blätter, auf dem Stoff abgedruckt oder in Form von matten Glasperlen, zieren einzelne Teile. Prints von üppigen Regenwäldern und Stickereien in Form von Katzenaugen werden in ultra-schicken Tönen präsentiert. Dazu kombiniert der Designer Oversize-Halsketten. Auch Denim erlaubt Fournié einen Aufenthalt in seinem Tropenparadies, solange sich die Schnitte an den Körper schmiegen und die Weiblichkeit betonen.

Julien-Fournie_07

Julien-Fournie_08

Julien-Fournie_09

Das opulente Haar mit Föhnwelle nach außen würdigt die Heldinnen der Actionfilme aus den 60er- und 70er-Jahren und erinnert an Jacklyn Smith (Drei Engel für Charlie) und Jacqueline Bisset (The Deep).

Julien-Fournie_10

Julien-Fournie_11

Julien-Fournie_12

Text: Julien Fournié / fashionpress | Fotos: Yannis Vlamos

Tags : , , ,

Die "Crème de la Crème" aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!