Der BMW i8 als Beispiel für „German Contemporary Excellence“

Der BMW i8 als Beispiel für „German Contemporary Excellence“

Der Meisterkreis-Deutschland und das Auswärtige Amt stellten im Martin-Gropius-Bau in Berlin ihr gemeinsames Buch- und Ausstellungsprojekt „German Contemporary Excellence“ vor. Das Werk feiert das Werte- und Qualitätsverständnis deutscher Unternehmen und Institutionen und macht höchste Kreativität, Perfektion, Kunsthandwerk und Innovation in einer Gesamtschau für das Ausland erlebbar. Star-Fotograf Jim Rakete setzte die Produkte, Persönlichkeiten und Unternehmen in Szene. Mit dabei ist der ikonische BMW i8 mit seinem emotionalen Design und revolutionären Antriebs- und Karosseriekonzept.

Das Buch mit der limitierten Auflage von 2.000 Exemplaren wird im Rahmen einer Wanderausstellung gezeigt, die nach der Eröffnung in Berlin in den kommenden zwei Jahren in insgesamt 40 Städten wie Shanghai, Moskau, Tokio, Paris, London, Mumbai, Brasilia, Mexiko Stadt, Kuweit, Astana, und Kapstadt weltweit Station macht. Großformatige Drucke der Bilder Jim Raketes und Texte von 30 renommierten Autoren wie beispielweise Michael Nauman, Christina Weiss, Ronja von Rönne und Volker Hagedorn vermitteln ein umfassendes Bild Deutschlands. Nur die Besten ihres Fachs finden Erwähnung im Werk; sie vereint ihr Qualitätsanspruch, ihr Innovationsstreben und ihre Perfektion aber auch ihre Leidenschaft und Kreativität.

Auch BMW in Form des BMW i8 wird in der Publikation „German Contemporary Excellence“ gewürdigt. Der Text von Schauspieler und Essayist Hanns Zischler rühmt den revolutionären Hybrid-Sportwagen als „ein unerhörtes technologisches Überholmanöver“ und die perfekte Antwort auf die Frage „wie eigentlich Zukunftsmusik klinge“. Entsprechend dynamisch setzt Fotograf Jim Rakete den BMW i8 in Szene.

Der BMW i8 ist das erste Plug-in-Hybrid-Sportwagen der BMW Group. Er verbindet die Fahrleistungen eines Hochleistungssportwagens mit den Verbrauchs- und Emissionswerten eines Kleinwagens.

„Mit dem BMW i8 haben wir gezeigt, dass die Zukunft der Mobilität atemberaubende Designs und hochdynamische Konzepte für uns bereit hält“, sagte Stefanie Wurst, Leiterin Marketing BMW Deutschland, bei der Verleihung. „Mit seinem atemberaubenden, ikonischen Design und seinem revolutionären Konzept ist er das perfekte Aushängeschild für das enorme Innovationsvermögen und die technologische Finesse der deutschen Industrie.“

Der Meisterkreis

Der Meisterkreis vereint Menschen, Unternehmen und Institutionen, die für Kreativität und höchste Qualität aus und in Deutschland stehen. Er fördert das Bewusstsein für ein einzigartiges und vielfältiges Segment, das Bekenntnis zu kostbaren Traditionen und verdeutlicht den ökonomischen und kulturellen Stellenwert des Sektors. Der Meisterkreis, gegründet 2011, hat über 70 Mitglieder: Unternehmen, kulturelle und wissenschaftliche Institutionen. Er vertritt einen Wirtschaftszweig mit einer Wertschöpfung von mehr als 70 Milliarden Euro und über 160.000 Beschäftigten.

Quelle: bmwgroup.com | Foto © BMW Group

Tags : , , , , , , ,

Die „Crème de la Crème“ aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!