FUCK ME

Neben den bereits vorgestellten SHOWstudio Werken, dürfen auch die Modefilme aus der Serie Fashion Fetish nicht fehlen – Filme, die anlässlich der Ausstellung Selling Sex (2012) entstanden sind und ebenso wie diese, die ungeschönte, ungeschminkte Sichtweise von Frauen auf die Dinge visualisiert.

Ruth Hogben, Daphne Guinness, Freiheit Ross, Aimee Mullins , Asia Argento und Dasha Zhukova kreierten gemeinsam mit den Inszenierungs-Genies aus dem Hause SHOWstudio aufregende Filme, die jeweils zeigen, was Fashion Fetish für sie ganz persönlich bedeutet.

Entstanden sind überraschend provokante Statements, die auf einzigartige Weise die Verschmelzung von Mode mit Fetisch illustrieren.

Den Anfang dieser Serie macht Ruth Hugben mit dem Titel FUCK ME – Ein Fashion-Film in dem die bezaubernde Karlie Kloss die Hautprolle spielt.

Titelbild via YouTube.com

Die "Crème de la Crème" aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.