Carrera Heuer-02T Black Phantom

Weniger als ein Jahr nach der Lancierung der Carrera Heuer 01 mit dem hauseigenen Chronographenwerk holt die neue Carrera-Generation zum nächsten Schlag aus. Sie legt ein Chronographenwerk mit einem fliegenden Tourbillon vor.

Konzipiert, entwickelt und produziert wird die Carrera Heuer 02-T integral in der Manufaktur TAG Heuer. Das neue Gehäuse der Carrera ist modular aufgebaut und setzt sich aus 12 verschiedenen Elementen zusammen. In der Black Phantom ist es aus schwarzem Titan.

TAG Heuer rüstete die Uhr mit dem neuen Werk des Hauses aus: dem Heuer-02T. Unübersehbar Pate stand das CH-80 Chronographenwerk, ein zertifizierter Chronometer (COSC), aber hier mit einer Tourbillon-Hemmpartie ausgestattet.

Sie hat es in sich: ultraleicht dank Titan, Karbonfaser und der fliegenden (einachsig gelagerten) Konstruktion. Optisch dominieren die Farben schwarz und grau.

Mit ihrem skelettierten und kompromisslos modernen Design führt diese Uhr die Logik der neuen Carrera-Generationen weiter. Die Brücken haben grosse Aussparungen, der Stundenzähler wurde geöffnet, die Brücken sind geometrisch angelegt.

Die 250 Stück der Carrera Heuer-02T Black Phantom werden zu einem äusserst kulanten Tarif abgegeben: unter CHF 20’000,-

Quelle: www.swisstime.ch

Tags : , , , , , ,

Die „Crème de la Crème“ aus Fashion, Lifestyle & Trends zusammengefasst. Ein betörender Cocktail für die Sinne!